Roulette - Magie der Zahlen - Muster & Trends

Die Magie der Roulettezahlen zieht auch wissenschaftliche Aktivitäten nach sich. Forschung in Sachen Roulette ist fast so alt wie das Spiel selber. Natürlich geschieht alles mit dem Ziel, eigene Gewinne zu generieren. Wenn man nach Formen des systematischen Spieles sucht, stößt man im Internet oder in Büchern auf eine nicht mehr überschaubare Anzahl von Namen und Begriffen, mit denen "Forscher" ihre eigenen Ideen beschrieben haben, der Lösung des Roulettespiels nahe zu kommen. Als einfach denkender Mensch, der sich gerade versucht, in die Materie etwas weiter einzuarbeiten, ist man doch sehr erstaunt. Handelt es sich doch objektiv betrachtet beim Roulette um nichts anderes, als eine ganz simple Folge von Zahlen im Bereich von 0-36. Zusammengefasst ist zu sagen: Man kann es auch komplizierter machen, als es ist. Jede Strategie hat ihre guten, ihre schlechten oder auch ganz normalen Phasen. Bleibt als eine Variante die Konzentration darauf, die guten Trends zu erkennen und auszunutzen.
Jede Zahlenfolge über einen bestimmten Zeitraum weißt in Sachen Häufigkeit einzelner Ereignisse bzw. Ereigniskombinationen, Serien und Ausbleiber bzw. deren Kombinationen, Muster auf. Kein Roulettekessel ist 100%-ig ideal und auch dem Zufallsgenerator von Online Casinos liegt ein Algorithmus zugrunde, welcher nicht "vom Himmel gefallen ist", sondern schlichtweg programmiert werden musste. Beim Letzteren erfolgt das Generieren der Zufallszahlen nach starren Regeln.
Mit den heutigen Möglichkeiten in der Computerwelt lassen sich für eine bestimmte Coupfolge (Muster), eines gewählten Zeitraumes in der Vergangenheit, viele erdenklichen Varianten durchrechnen. Natürlich muss hier nicht mehr unbedingt die Einschränkung herhalten, dass bei den fast unendlichen Möglichkeiten von Satzsignalen und Setzvarianten derzeit (noch) ein industrieller Hochleistungsrechner überfordert ist, aktuell gewinnbringend die richtigen Schlüsse zu ziehen. Bei einfachen Chancen reicht die Rechenleistung eines einfachen PC's, um bestimmte Zahlenmuster, die sich des Öfteren wiederholen, zu ermitteln. Wenn man hier 5er Coupkombinationen nimmt und die letzten 1000 Coups zurückrechnen möchte kommt man lediglich auf 32000 Möglichkeiten, um entsprechende Auswertungen zu erhalten. Dies ist in sekundenschnelle erledigt, auch im laufenden Spiel und im Auswertungsbetrieb einer App.
Alles in Zukunft muss zwar nicht immer genau so kommen, wie es in der Vergangenheit funktioniert hat. Andererseits ist auch zu bemerken, wenn über einen längeren Zeitraum mehr oder weniger konstante Gewinne zu beobachten sind, ist man schon in positiver Richtung unterwegs.
Die Deutung des Begriffs Zufall ist vielschichtig. Es wird hier auf dem Portal die Auffassung vertreten, dass alles was auf der Welt geschieht, eine kausale Ursache hat. Doch diese Komplexität ist mit den heutigen Mitteln computergestützter Systeme nicht im Entferntesten erfassbar und wird es sehr wahrscheinlich auch nie sein. Aber auf begrenzten Gebieten, wie es eben beim Roulettespiel der Fall ist, ist das Ursache-Wirkungsprinzip durchaus gewinnbringend ermittelbar bzw. wird zukünftig in dieser Richtung realisierbar sein.

Datenschutz Kontakt Impressum